Leicht wie ein Bär

by die herrmann

supported by
/
  • Compact Disc (CD) + Digital Album

    »LEICHT WIE EIN BÄR«

    5 Tage
    10 Orte
    10 Lieder
    10 Videos
    =
    Ein Album

    Am 02.09.2016 veröffentlichte die Band ihr Debütalbum »Leicht wie ein Bär« — ein Konzeptalbum bestehend aus 10 Liedern, die an 10 unterschiedlichen Orten in Leipzig in 5 Tagen live eingespielt wurden. Während der Aufnahmen produzierte die Band zu jedem Lied ein Musikvideo. »Leicht wie ein Bär« ist die umgesetzte Idee, ein Album »on the road« aufzunehmen. Bis Frühjahr 2017 werden unter dieherrmann.de/video alle 10 Videos des Albums »Leicht wie ein Bär«, die während der 5 Aufnahmetage an 10 unterschiedlichen Orten in Leipzig gedreht wurden, veröffentlicht.

    Includes unlimited streaming of Leicht wie ein Bär via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    ... more
    ships out within 2 days

      €15 EUR or more 

     

  • Streaming + Download

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    Purchasable with gift card

      €10 EUR  or more

     

1.
Dad dad da … … Ein bisschen Leichtigkeit tät dir gut Entschlossen, wie ein Bär in der Flut Schnell ausholen, ohne dich zu drehen Immer nur um dich selber Wie ich ein bisschen leichter sein Geb’ dir was ab von meinem Schein Dad dad da … … Ein bisschen Kleinigkeit tät dir gut, Wie wenn ein Krabbeltier Drachenblut trinkt. Ein Nachdenkabschaltgerät — wurde das schon erfunden? Ein Ding, das dir den Kopf absägt Und deinen Rucksack für dich trägt Dad dad da … …
2.
Ich seh mich um Ich guck mir gerne schöne Menschen an Hintern, Haut und Hände In der Reihenfolge mach ich’s dann Sei es drum Ich kann nicht nur mit dir allein Wenn dir ’ne and’re schöne Augen macht Willste doch auch mal mit der alleine sein Bisschen hier und da riskieren Den Blick ein bisschen länger halten So viel noch zu probieren Vielleicht zwinkern, einen Gang höher schalten Eines ist gewiss, mein Herz Mein Bäumchen wechselt sich im Kreis Ich rotiere einmal rum Und komme wieder bei dir an Vielleicht verdaust du diesen Schmerz Als Liebesbeweis Mein Bäumchen wechselt sich im Kreis aha Ich dreh mich um Und da kommt ein fremder Blick daher Und du an meiner Hand Oh, jetzt gibt’s gleich Gegenverkehr Sei es drum ich kann nicht nur mit dir allein Wir können doch einmal zu dritt Dann musste wenigstens nicht alleine sein Bisschen hier und da riskieren Den Blick ein bisschen länger halten So viel noch zu probieren Vielleicht zwinkern, einen Gang höher schalten Eines ist gewiss, mein Herz Mein Bäumchen wechselt sich im Kreis Ich rotiere einmal rum Und komme wieder bei dir an Vielleicht verdaust du diesen Schmerz Als Liebesbeweis Mein Bäumchen wechselt sich im Kreis aha aha aha aha
3.
So viele Bäume da Doch was du baust ist klar Ein festes Haus aus Stein, Da kommt kein Wolf mehr rein Was machst du mit meinen Bäumen Lässt du sie steh’n, dann kann ich träumen Ganz ohne Grund will ich die Aussicht aufrecht halten Mir mein Leben so zu gestalten Nur nicht so wie die Alten Ich ziehe mit dir ein In dieses Haus aus Stein Lass mich nach draussen seh’n Vielleicht auch mal rüber gehen Wenn ich glaub, ich könnte frei sein, Dann lass ich hier auch keinen Wolf rein Ich will nur sicher gehen, Dass dieses Haus aus Stein mir nicht zu klein wird Und die Bäume, Bäume bleiben Und wir uns in ’nem Herz dranschreiben
4.
Ich pass auf 03:20
Ich pass auf Ich pass auf dich auf, wenn du schläfst Wenn du träumst und wenn du dich sanft regst Wenn du wegschaust, wachsen mir Flügel Ich pass auf Ich pass auf dich auf, wenn du spielst Wenn du in der Nase bohrst und auf andre Kinder zielst Wenn du wegschaust, wachsen mir Flügel Ich pass auf Ich pass auf dich auf, wenn du gehst Wenn du groß bist und dich nicht mehr umdrehst Wenn du wegschaust, wachsen mir Flügel
5.
Du machst mich an, als gäb’s kein morgen Du bringst mich in Verlegenheit Dein Geplänkel, oh das schafft mich Dein Blick wandert bei jeder Gelegenheit Du willst es gleich, sofort und hier Ich sag, ich mag es lieber irgendwann Darauf verschmähst du mich subtil Es scheint mir mein Fieber steigt schon an Und ich fürchte, es wird mehr. Wir sind vergeben, das wird schwer. Du bist ah ah einladend tabu. Ich lehn dich ah ah ab, damit ich’s dann doch tu. Ich trau’ mir selbst nicht mehr. Vielleicht geb’ ich alles her. Tu’s doch endlich. Ich hab versucht dir auszuweichen Ich sagte dir, alles hat seine Zeit Es ist dir wohl gelungen mich zu streifen Du hast jetzt meine Aufmerksamkeit Und ich fürchte, es wird mehr. Wir sind vergeben, das wird schwer. Du bist ah ah einladend tabu. Ich lehn dich ah ah ab, damit ich’s dann doch tu. Ich trau’ mir selbst nicht mehr. Vielleicht geb’ ich alles her. oh oh oh oh oh oh Tu’s doch endlich.
6.
Will ich denn so sein, wie du es warst Ich pass in deine Schuh Ein Streichholz hat mehr Widerstand als ich Dein Schatten nimmt mir Licht Über mich selbst mal hinauswachsen Das war mein Ziel Mein eigener Lebensplan Jeder Versuch von dir frei zu sein Macht mich noch mehr zu dir So oder so Tret’ ich heraus aus deinem Schatten So oder so Tret’ ich heraus aus deinem Schatten Dein Schatten nimmt mir Licht Versperrt mir die Sicht Dein Schatten nimmt mir Licht Versperrt mir die Sicht Dein Schatten nimmt mir Licht Versperrt mir die Sicht Dein Schatten nimmt mir Licht Versperrt mir die Sicht So oder so Tret’ ich heraus aus deinem Schatten So oder so Tret’ ich heraus aus deinem Schatten
7.
Vogelfrei 03:49
’Tschuldigung, ich hab da mal ’n paar Fragen über mich Mein Spiegelbild spiegelt sich nicht Obwohl mein Federkleid ganz prächtig schimmert Mein Flügelschlag ist leise, kaum fühlbar ’Tschuldigung, ich hab da mal ’n paar Fragen über dich Bist du bereit für die Zeit, über eine Ewigkeit Willst du mich an dich binden, finden wir den Weg Wann bist du soweit, ich wär gern ein bisschen weniger frei Ich fühl mich vogelfrei Doch wo ist der Sinn dabei Vogelfrei Ich will dazu gehör’n Ich fühl mich vogelfrei Auch mal dazwischen steh’n Vogelfrei Auch mal was verlier’n Auch mal dazwischen steh’n Nicht nur für mich entscheiden Der Grund für einen Krach sein Einmal will mich keiner meiden ’Tschuldigung, ich hab da mal ’n paar Fragen über mich Mein Spiegelbild spiegelt sich nicht Obwohl mein Federkleid ganz prächtig schimmert Mein Flügelschlag ist leise, kaum fühlbar Ich fühl mich vogelfrei Doch wo ist der Sinn dabei Vogelfrei Ich will dazu gehör’n Ich fühl mich vogelfrei Auch mal dazwischen steh’n Vogelfrei Auch mal was verlier’n Vogelfrei, vogelfrei
8.
Zum Abschied 03:57
Unter einem Baum Unter einem Baum, dicht am Gebüsch Unter einem Baum, Dicht am Gebüsch, Legst du dich zur Ruh Wenn der Wind günstig steht, Schaukelt der Baum leise hin und her Zum Abschied winkst du auf deine Weise Schattig liegt dein Stein Schattig liegt dein Stein, Moos bedeckt ihn Schattig liegt dein Stein, Moos bedeckt ihn, Ich wische die Inschrift frei Wenn das Licht günstig steht, Glitzert er kleine Kreise - irisierend Zum Abschied winkst du auf deine Weise Ich lass ne Vase hier Ich lass ne Vase hier, die dir so gut gefiel Ich lass ne Vase hier, die dir so gut gefiel, Steck’ ’ne Blume rein Wenn der Wind günstig steht, Weht sie mir stückchenweise ins Gesicht Zum Abschied winkst du auf deine Weise Zum Abschied winkst du auf deine Weise Zum Abschied winkst du auf deine Weise
9.
Jehey 04:22
Da schwebt was im Raum Es lebt, wie der Fussel am Saum Und es zeigt auf uns Und es bleibt eine Kunst Zu erkennen, was es ist Zu benennen, wer du bist Um dann damit glücklich zu sein Das ist jehey So jehey Das ist jehey So jehey Fliegen, Steigen Fallen und Aufstehen Kopf überneigen Zum Himmel aufsehen Das kann alles verheißen So viel mehr Und es wird an mir reißen Folgenschwer Das ist jehey So jehey Das ist jehey So jehey Unendlich weit und offenbar Macht sie sich breit, soviel Möglichkeit Und ich spanne was ich kann in meinem Körper feste an Und für einen Moment will ich mal nichts ändern dran Das ist jehey So jehey Das ist jehey So jehey

credits

released September 2, 2016

Alle Texte und Kompositionen
Christin Herrmann

Alle Songs arrangiert
Christin Herrmann, Christian Noack,
Juan M.V. Garcia

Aufgenommen und produziert
Christin Herrmann, Christian Noack,
Juan M.V. Garcia

Mix
Alexander Krause

Mastering
Charles Mathieu

Gestaltung und Fotografie
falkowalter.

Chor Leicht wie ein Bär
Jenny Garcia, Jannik Gehnen, Tim Griesbach, Susann Großmann, Nadja Wolf

Chor Ich pass auf
Katrin Enkemeier, Susann Großmann, Friederike Höschel, Manuel Lauterbach, Martin Lorenz, Martin Wolf

© 2016

license

all rights reserved

tags

about

die herrmann Leipzig, Germany

contact / help

Contact die herrmann

Streaming and
Download help

Shipping and returns

Report this album or account

If you like die herrmann, you may also like: